Blutorangen Öl, 100% äth. Öle, 10 ml


Herkunft:
Blutorangen Öl wird aus der Schale von Citrus sinensis, Var.rubra (Herkunft Südeuropa) hergestellt.

Pflanzenkunde:
-- Citrus sinensis (Rutaceae): Immergrüner Baum, bis 10 m hoch, Jungtriebe teilweise stumpf bedornt. Bereits die Blätter verströmen, angerieben, den bekannten Zitrusduft, der auch in hoher Konzentration, als reines ätherisches Öl, in den Schalen vorkommt. Die weißen, festen Blüten verströmen ebenfalls einen betäubend-süßlichen Duft. Das ätherische Blutorangenöl Öl riecht typisch, fruchtig-süß nach Orange. Es kann, besonders, wenn es unverdünnt auf die Haut kommt, hautreizend wirken.

Gewinnnung des ätherischen Öles:
Das ätherische Blutorangenöl stammt aus der Schale von Citrus sinensis, Var.rubra. Aus der Schale wird das ätherische Blutorangen Öl durch Kaltpressung gewonnen. Das gelbliche Blutorangenöl trägt den typischen, fruchtigen Orangengeruch.

Wertbestimmende Inhaltsstoffe:
Cumarine, Limonen, Limonenol, Sinensal, Valencen.

Wissenswertes:
Blutorange kann gut kombiniert werden mit Lavendel, Muskatellersalbei, Muskatnuss, Myrrhe, Nelke, Neroli, Zimt und Zitrone.
Der Name Orange leitet sich über auranja (altprovenzalisch), naranja (spanisch), narandsch (arabisch), narendsch (persich), naranga (sanskrit) vom Tamilwort naram ab. Orangen sind in Europa seit dem 11. Jahrhundert (Bitterorange) und spätestens seit dem 15. Jahrhundert (Süß-Orangen) bekannt. Seefahrer und Entdecker brachten Sie aus Indien mit. Blutorangen haben Ihre Bezeichnung wegen ihres roten Fruchtfleisches, welches in Trockengebieten mit großen Tag/Nacht-Temperaturdifferenzen durch Anthocyane hervorgerufen wird.

3,89 €, 1 Stück (10 ml), [Preis pro 1000 ml: 389,00 €]

 

 


3,89 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Parse Time: 0.330s